Stadtsteuer

Aufenthaltsteuer

- Inkrafttreten: 1. Oktober 2018
- Preis: 1,50 € pro Person
- Maximale Anzahl der Aufenthalte besteuert: N ° 4 Nächte
- Altersfreistellung: Minderjährige bis zum Alter von 14 Jahren und ältere Menschen über 70 Jahren.

Andere Ausnahmen:
  • 1) Patienten, die medizinische Untersuchungen, Behandlungen oder Therapien in der Tagesklinik in Gesundheitseinrichtungen durchführen müssen, sowie solche, die stationäre Patienten in Gesundheitseinrichtungen unterstützen, auf der Grundlage eines Begleiters für jeden Patienten. Bei Patienten unter 18 Jahren sind beide Eltern von der Steuer befreit. Der Patient oder die Begleitperson muss auf dem von der Gemeinde zur Verfügung gestellten Formular gemäß den Artikeln 46 und 47 des Dekrets des Präsidenten der Republik Nr. 445 von 2000 und nachfolgende Änderungen, dass der Aufenthalt in der Aufnahmestruktur abgeschlossen ist, um Gesundheitsdienstleistungen durch den Patienten zu erhalten oder in der Lage zu sein, die stationäre und die Referenzperiode von Gesundheitsdiensten oder Krankenhausaufenthalt zu unterstützen;
  • 2) die Themen, die folgende Maßnahmen von öffentlichen Behörden, um sich sozialen und Notsituationen aufgrund von Katastrophen oder außergewöhnlichen Ereignissen oder für humanitäre Hilfe zu begegnen;
  • 3) Freiwillige im Unglück;
  • 4) Busfahrer und Reiseleiter, die Gruppen, die von Reise- und Tourismusagenturen organisiert werden, unterstützen. Die Ausnahme gilt für jeden Busfahrer und für einen Reiseleiter für alle 25 Teilnehmer;
  • 5) Personal der staatlichen und lokalen Polizeikräfte, der Feuerwehr und der Streitkräfte, die öffentliche Ordnung und Sicherheit ausüben;
  • 6) behinderte nicht autarke Personen, die eine geeignete Zertifizierung aufweisen, und ihre Begleiter;
  • 7) Mitarbeiter, die in der Einrichtung arbeiten.